logo_kontur

Shiatsu

Der japanische Begriff "Shiatsu“ heisst wörtlich übersetzt "Finger-Druck“.

shiatsu2


Die Wurzeln dieser Behandlungsform stammen aus Japan. Im Westen kamen allmählich weitere Einflüsse dazu. So entstand die heute praktizierte Behandlungsform des Shiatsus.


Shiatsu ist eine ganzheitliche Körpertherapie, die auf fernöstlichen Gesundheitslehren beruht und hat zum Ziel, die eigenen Körperenergien auszugleichen.


Shiatsu als Therapie fördert das körperliche und seelische Wohlbefinden und stärkt die Selbstheilungskraft.


Gesundheitsvorsorge
Regelmässiges Shiatsu wird zum wohltuenden Gegenpol mit alltäglichem Stress und bietet eine Möglichkeit, etwas für sich und seinen Körper zu tun. Ungleichgewicht kann harmonisiert werden, bevor grössere Beschwerden auftreten.



Prozessbegleitung

Shiatsu eignet sich auch als Begleitung zu anderen Therapieformen.
Shiatsu unterstützt die Eigenverantwortung für die persönliche Gesundheit.


Shiatsubehandlungen sind in jedem Alter empfehlenswert.

 

 

Erstellt by @Emil Eggenschwiler 2015